Startseite

Ihr Sachverständigenbüro für Baubiologie und Umweltmesstechnik

Jörg Vongehr ist Immissionsschutzbeauftragter und Experte für Baubiologie. Zum Schutz Ihrer Gesundheit untersucht er Ihre Immobilie auf Wohngifte, Schadstoffe, Raumklima, Schimmelbefall in der Wohnung und Allergene.

Ob gewerbliche Büros oder private Wohnhäuser: Wenn in Räumen permanent schlechte Luft herrscht, reicht es nicht, mal eben das Fenster zu öffnen. Denn die Ursache liegt vermutlich viel tiefer. Schimmelbefall in der Wohnung, schädliche Inhaltsstoffe in Bausubstanzen, hohe Kohlendioxidkonzentrationen, falsche Beleuchtung, Lärm oder Elektroinstallationen können die Ursache für mangelndes Wohlbefinden in Ihrem baulichen Umfeld sein. Langfristig gesehen kann dies zu gesundheitlichen Problemen wie chronischen Erkrankungen führen oder gar lebensbedrohliche Folgen haben. Daher empfiehlt sich bei Verdacht immer eine Begehung der Immobilie. Raumluftmessungen oder die Beprobung auf Schimmelbefall in der Wohnung liefern wertvolle Informationen für die Beurteilung der Qualität der Atemluft. Denn wenn Wohngifte weiter bestehen bleiben, wächst die Gefahr für Menschen und Umwelt.

 

Krank durch Schimmelbefall
Untersuchung Schimmelbefall

Jörg Vongehr ist Messtechniker, Baubiologe IBN, DEKRA-zertifizierte Fachkraft für Schimmelpilzbeseitigung, zudem TÜV SÜD-ausgebildeter Immissionsschutzbeauftragter und BDSH-geprüfter Sachverständiger. Er berät Sie auf dem Gebiet der Baubiologie und bei der Interpretation von Behördenanforderungen und Genehmigungsbescheiden für Industrieanlagen. Überdies nimmt er Proben, die zur weiteren Untersuchung im betriebseigenen Labor oder bei Partnerunternehmen analysiert werden. Das so erstellte baubiologische Gutachten gibt Ihnen Auskunft über mögliche Wohngifte und Belastungen für die Umwelt. Er hilft Ihnen, gezielte Maßnahmen zu deren Beseitigungen zu beauftragen oder selbst durchzuführen. Neben seiner fachlichen Expertise zeichnet ihn eine mehr als dreißigjährige Erfahrung bei der Beurteilung von Umweltbelastungen und Umweltmesstechnik aus. Die von ihm verwendeten Messgeräte und Messmethoden entsprechen dem aktuellen Stand der Technik und werden ständig, den wissenschaftlichen Erkenntnissen folgend aktualisiert. Dies macht ihn zu einem gefragten Baubiologen in der Region Hessen, Rheinland Pfalz und Nordrhein-Westfalen.

Laut Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) sind Betreiber genehmigungsbedürftiger Anlagen dazu verpflichtet, „einen oder mehrere Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz (Immissionsschutzbeauftragter) zu bestellen“, wenn durch diese Anlage schädliche Umweltauswirkungen ausgehen können. Betriebe sind somit gesetzlich verpflichtet, sich für den Schutz der Umwelt einzusetzen und Emissionen soweit wie möglich zu vermeiden oder gemäß den Vorgaben gering zu halten. Jörg Vongehr bietet Ihnen Unterstützung bei der Beurteilung der gesetzlichen Anforderungen. Zudem steht er von der Antragstellung für die geplante Anlage bis zur technischen Umsetzung beratend zur Seite.

Sollten Sie, beispielsweise aufgrund körperlicher Beschwerden, die seit Umbaumaßnahmen oder Renovierungen bestehen, oder wegen Schimmelbefall in der Wohnung einen Verdacht auf Wohngifte haben, so zögern Sie nicht, einen Fachmann zurate zu ziehen! Auch bei Fragestellungen zu Industrieemissionen kontaktieren Sie Jörg Vongehr einfach telefonisch über die Nummer 06485-3491726 oder nutzen Sie das Kontaktformular. Er berät Sie gerne und kompetent und vereinbart mit Ihnen einen Beratungstermin.


Beispiele aus der Praxis

Geschäftsimmobilie

Ihr neues Büro ist ganz frisch und super schick eingerichtet. Die Lüftungsanlage war kostenintensiv, soll aber besonders energiesparend sein. Leider hat sich der Krankenstand Ihrer Mitarbeiter seit dem Einzug in das neue Gebäude deutlich erhöht. Was könnte die Ursache dafür sein? Ein baubiologisches Gutachten gibt Aufschluss.

Neubau

Sie wollen ein Haus für Ihre Familie bauen. Sie und Ihre Kinder sollen darin ohne Belastung durch Lärm, Strahlung und Umweltgifte wohnen, spielen und arbeiten können. Welche Baustoffe können verwendet werden? Ist das Grundstück überhaupt geeignet? Kontaktieren Sie am besten vor dem Erwerb des Grundstücks Ihren Baubiologen.

Renovierung

Mit viel handwerklichem Geschick haben Sie das Kinderzimmer renoviert. Bodenbelag, Tapeten etc. wurden erneuert. Anfänglich schien alles in Ordnung, aber seit einigen Wochen leidet Ihr Kind unter Schlafstörungen. Besteht ein Zusammenhang mit der Renovierung? Der Baubiologe untersucht den Schlafplatz und gibt wertvolle Tipps.

Öffentliches Gebäude

Die Luftfeuchte in Ihrem Gemeindehaus ist seit der Renovierung sehr viel höher als zuvor. Zudem beklagen die Besucher beim Betreten des Gebäudes einen unangenehmen Geruch. Liegt das an den verwendeten Baustoffen? Neben der Beurteilung der verwendeten Baustoffe sind Schadstoffanalysen sowie Schimmelpilzuntersuchungen empfehlenswert.

Altbau

Alte Häuser können äußerst attraktiv sein. Die Bauweise, das Umfeld, der Garten mit dem alten Baumbestand. Ein Traum! Aber, welche Ursache haben die Bohrungen in der Holzkonstruktion? Material- und Raumluftanalysen geben Aufschluss über frühere Sanierungsversuche und bewahren vor möglichen gesundheitlichen Folgen.

Industriebetrieb

Die Behörde stellt Ihnen einen Genehmigungsbescheid zu, mit Auflagen zum Immissionsschutz. Sie sollen diese zeitnah erfüllen und werden zur Anschaffung von Messtechnik aufgefordert. Ein externer Betriebsbeauftragter für Immissionsschutz analysiert die gesetzlichen Anforderungen und unterstützt Sie bei der Umsetzung.

Stellen Sie Ihre Fragen, berichten Sie von ihren Ideen und Projekten. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit! Kontakt